top of page

Ein unvergessliches Firmenevent: cross-ING auf Entdeckungstour in Arosa

Immer bestrebt, Grenzen zu überwinden und Verbindungen zu schaffen, begaben wir uns auf ein Abenteuer, dass unsere Gemeinschaft enger zusammenbrachte. Unser diesjähriges Wanderevent führte uns in die atemberaubende Landschaft von Arosa ❤

Am sonnenverwöhnten Wochenende haben wir uns auf den Weg gemacht, um gemeinsam die Natur zu erkunden, Tierschutz zu unterstützen und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen.


Eine Reise in die Welt der Bären und Gaumenfreuden


Gemeinsam starteten wir unsere Wanderung zum Restaurant Brüggerstuba bei der Mittelstation der Weisshornbahn. Während einige von uns den malerischen Weg zu Fuß bewältigten, genossen andere die atemberaubende Aussicht und fuhren mit der Gondel hoch. Oben angekommen, wurden wir mit einem herzlichen Aperitif begrüßt, der die Vorfreude auf den Tag steigerte.


Unsere nächste Station war das Arosa Bärenland, das erste Bärenschutzzentrum der Schweiz von VIER PFOTEN. Hier erhielten wir eine bewegende Führung, bei der wir gerettete Bären beobachten konnten, die nun in einem artgerechten Zuhause leben. Auf einer beeindruckenden Fläche von drei Hektar können die Bären ihr natürliches Verhalten ausleben und in einer Umgebung gedeihen, die ihren Bedürfnissen entspricht. Dieses einzigartige Projekt verbindet Tierschutz mit nachhaltiger Tourismusentwicklung. Die Kooperation zwischen VIER PFOTEN und der Gemeinde Arosa schafft eine Win-Win-Situation, in der sowohl gerettete Bären ein neues Leben erfahren als auch die Tourismusbranche nachhaltig gefördert wird.


Nach dieser inspirierenden Erfahrung machten wir uns auf den Rückweg ins Tal und wurden im Restaurant Aifach mit einem delikaten 4-Gänge-Menü verwöhnt. Das Highlight dabei war die offene Küche, in der die Köche live ihre Meisterwerke zauberten – ein wahrer Gaumenschmaus für uns alle. Dazu gab es für unsere grosse Truppe eine besondere Flasche mit 6-Liter Rotwein. Für unsere feierlustigen cross-INGler ging es dann weiter und wir ließen den ersten Tag in entspannter Atmosphäre ausklingen.


Gipfelerlebnisse und Zusammenkunft auf der Ochsenalp


Der zweite Tag begann früh für die sportlichen cross-INGler. Schon um 7 Uhr brachen sie auf, um den Gipfel des Weisshorns zu erklimmen. Die Gruppe wurde von unserem CEO, Hans-Peter Gemperli geführt. Die Anstrengung wurde belohnt: Im Panoramarestaurant erwartete sie ein grandioser Ausblick und ein verdienter Absacker.


Die gemütliche Wanderung wurde von Rosmarie Mösch, Head of Operations geführt. Unsere Wanderer begaben sich auf den Weg zur Ochsenalp, wo sie eine malerische Umgebung und Ruhe pur erwartete. Schließlich trafen wir uns alle im Restaurant Ochsenalp, um unsere Erlebnisse auszutauschen und den erfolgreichen Abschluss unserer Wanderung zu feiern.


Dieses Wochenende in Arosa war mehr als nur ein Firmenevent – es war eine einzigartige Gelegenheit, unsere Teambindung zu stärken, die Natur zu schätzen und uns gleichzeitig für den Tierschutz zu engagieren.

Wir sind dankbar für diese wunderbaren Erfahrungen und freuen uns schon auf das nächste Abenteuer, das uns als cross-ING erwartet.





158 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page